user_mobilelogo

Willkommen im Elbbrückenkonstruktionsbüro

Das Elbbrückenkonstruktionsbüro sieht aus wie der historische Arbeitsplatz eines Bauingenieurs. Ein altes, großes Bett und ein Schreibtisch voller Planungsutensilien versetzen Sie in die Zeit zurück, als sich schlaue Köpfe mühten, einen sicheren Übergang über die Elbe zu schaffen, die vorher nur von Fähren befahren wurde. Die Toilette haben wir im alten Schrank versteckt, keine Sorge, Ihr Zimmer hat allen Komfort.

Die Stabbogenbrücke, über die Sie vielleicht aus Rathenow in Richtung Tangermünde gefahren sind, wurde von 1997 bis 2001 errichtet.

Ihre Vorgängerin war ein Schauplatz von historischem Wert. Die erste feste Elbquerung wurde zwischen 1931 und 1933 errichtet und befand sich direkt vor den Toren der Stadt. Am 12. April 1945 wurden die Stromfelder der Brücke gesprengt - übrig blieb ein schmaler Holzsteg, errichtet auf den Trümmern der Brücke und ein wichtiger Fluchtweg in Richtung Westen. Soldaten und Zivilisten flohen über die Rester der gesprengten Elbbrücke zum Ende des Krieges. Die Amerikaner organisierten das Übersetzen. Hans-Dietrich Genscher war damals selbst Soldat und erinnert sich dankbar an die rettenden Sanitäter auf der Tangermünder Seite.

Bildergalerie

Ausstattung & Lage

Thema des Zimmers: Elbbrückenkonstruktion´s Büro

Lage im Gebäude: 2.Etage, Blick auf Lange Str.

  • Doppelbett-Zimmer
  • Dusche & WC
  • TV mit internationalen Programmen
  • Telefon mit Direktdurchwahl
  • W-LAN kostenlos
  • Nichtraucherzimmer
  • kostenlose Parkplätze (begrenzt)

Zimmerpreis


89,- €

Preis pro Nacht

für 2 Personen inkl. Frühstück

Werte Gäste, ab den 01.01.2019, berechnen wir Ihnen einen Wochenendzuschlag

(Freitag- Sonntag) von

10,- €

Zimmeranfrage